Qualifizierung - Aufklärung - Information

1. Fortbildung für LehrerInnen war erfolgreich

Vom 02.10.2006, zuletzt geändert am

Am 28. und 29.09. fand das Seminar "Vielfalt (er-)leben: methodisch-didaktische Möglichkeiten zur Einbindung vielfältiger Lebensweisen in den Unterricht" statt. Acht TeilnehmerInnen aus verschiedenen Himmelsrichtungen Sachsens nahmen daran teil. LehrerInnen aus allen denkbaren Schultypen, von Förder- über Mittelschule, Gymnasium bis Berufsschule beschäftigten sich zwei Tage lang mit vielfältigen Lebensweisen. Im Mittelpunkt standen eigenen Berührungspunkte mit der Thematik Homo-, Bi- und Transsexualität im Schulalltag, das Hinterfragen von Vorurteilen und die Eröffnung von vielfältigen Möglichkeiten zur Integration in den Unterricht.



Zurück zur Übersicht
 

Aktuelles & Termine:

Projekt \
16.01.2017-[Veranstaltungshinweis] Projekt "LiebesLeben": ein Expertengespräch zum Thema Liebe und (Homo-)Sexua... lesen

„Spektrum A* - Sex kann man haben, muss man aber nicht“
20.10.2016-Inhalt:
A*sexualität in all ihren Facetten ist schon genauso alt, wie andere, uns vielleicht ... lesen

Zum Newsarchiv



CSS ist valide!