Qualifizierung - Aufklärung - Information

Fortbildung \

Vom 29.08.2013, zuletzt geändert am

In Kooperation mit der Landesarbeitsstelle Schule und Jugendhilfe (LSJ) Sachsen e.V. finden zwei jeweils ganztägige Lehrer_innenfortbildungen im Rahmen der regionalen Zirkel zum Thema "schulische Gesundheitsförderung". In den Fortbildungen geht es einen Tag lang um das Thema "Vielfalt Liebesleben - Darüber reden (können)!"


Inhalt:Die Lehrerfortbildung greift das Themenfeld Sexuelle Gesundheit auf. Ziel ist die Erweiterung der pädagogischen Handlungskompetenz von Multiplikatoren. Die Teilnehmer bekommen Wege und Methoden aufgezeigt, wie Themenschwerpunkte (Formen der Liebe, Partnerschaft und Sexualität) in den Unterricht eingebunden werden können. Fakten und Hintergründe zu vielfältigen Lebensweisen und deren Verknüpfung mit Vorurteilen und Berührungsängsten sowie die thematische Relevanz im Schulalltag werden vorgestellt und diskutiert.



Kosten: Die Fortbildungen sind kostenfrei!



Zielgruppe:Alle Lehrer, Erzieher und Interessierte sind herzlich eingeladen! Die Fortbildungsveranstaltungen sind für Lehrer anerkannt. Bitte melden Sie die Fortbildung als Dienstreise an.


Termine: 16.10.2013 – BAUTZEN, STEINHAUS (EXT03370)


17.10.2013 – DRESDEN, BLOCKHAUS (EXT03371)


Anmeldung: Richten Sie bitte bis mindestens 14 Tage vor Ihrer geplanten Teilnahme eine formlose Anmeldung mit der Angabe des Namens und Ihrer Einrichtung an die LSJ Sachsen e.V. per Fax: 0351/4906874 oder per E-Mail: anja.schindhelm@lsj-sachsen.de.


Bestätigung: 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Anfahrtsbeschreibung und Parkmöglichkeiten von uns.


Weitere Informationen gibt es auf unserem Flyer, den Sie ganz einfach als PDF per Email anfordern können: respekt@gerede-dresden.de



Wir freuen uns auf Sie!




Zurück zur Übersicht
 

Aktuelles & Termine:

Projekt \
16.01.2017-[Veranstaltungshinweis] Projekt "LiebesLeben": ein Expertengespräch zum Thema Liebe und (Homo-)Sexua... lesen

„Spektrum A* - Sex kann man haben, muss man aber nicht“
20.10.2016-Inhalt:
A*sexualität in all ihren Facetten ist schon genauso alt, wie andere, uns vielleicht ... lesen

Zum Newsarchiv



CSS ist valide!