Qualifizierung - Aufklärung - Information

Fachtagung am 26.11.2014

Vom 09.10.2014, zuletzt geändert am

"Bist du hetero, oder was??? - Sexuelle Orientierung als Thema der Kinder- und Jugendhilfe"





Sind Jugendeinrichtungen ein guter Ort, um sich als lesbisch oder schwul zu outen?





Wie schaffen Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe ein Klima, in welchem gleichgeschlechtlich liebende Jugendliche selbstverständlich Zielgruppe sind und sich als solche angesprochen fühlen?





Die Fachtagung vermittelt über Impulsreferate und anschließende Workshops einen thematischen Überblick zu den genannten Herausforderungen.In Vorträgenund Workshops erhalten Sie Anknüpfungspunkte für Ihren Arbeitsalltag, Hilfestellungen bei Unsicherheiten undVernetzungsmöglicheiten mit interessierten Kollegen und Kolleginnen.





Zielgruppe:

Herzlich eingeladen sind ehrenamtlich und hauptamtlich

arbeitende Fachkräfte der sächsischen Kinder- und Jugendhilfe.



Ort:

Kulturrathaus Dresden · Königstraße 15 · 01097 Dresden



(Nähe Bahnhof Neustadt)



Datum:

Mittwoch, 26.11. 2014



Kosten (inklusive Mittagsimbiss): 45 EUR

Ehrenamtlich Tätige/Ermäßigt:30 EUR

(Bei finanziellem Unterstützungsbedarf wenden Sie sich bei der Anmeldung bitte vertrauensvoll an uns.)



Anmeldung über:

Katja Demnitz (Fachstelle für Mädchenarbeit und



Genderkompetenz) ·

E-Mail: demnitz@maedchenarbeit-sachsen.de

und Peter Bienwald (Landesfachstelle Jungenarbeit Sachsen)

E-Mail: peter.bienwald@jungenarbeit-sachsen.de



Anmeldeschluss: 18. November 2014



weitere Informationen gibt es auf unserem Flyer!

Links zum Thema:

http://www.jungenarbeit-sachsen.de/wp-content/uploads/2014/09/Bist-du-hetero-Flyer-2014-11-26-Mi.pdf

Zurück zur Übersicht
 

Aktuelles & Termine:

Projekt \
16.01.2017-[Veranstaltungshinweis] Projekt "LiebesLeben": ein Expertengespräch zum Thema Liebe und (Homo-)Sexua... lesen

„Spektrum A* - Sex kann man haben, muss man aber nicht“
20.10.2016-Inhalt:
A*sexualität in all ihren Facetten ist schon genauso alt, wie andere, uns vielleicht ... lesen

Zum Newsarchiv



CSS ist valide!